Fachassistenz Lohn und Gehalt: Neue Fortbildung mit Abschluss der Steuerberaterkammer

11. August 2014

Nach über 1-jähriger Vorbereitungszeit ist es soweit: Die neue Fachqualifizie-rung Lohn und Gehalt der Steuerberaterkammern startet. In einem intensiven Dialog mit allen Beteiligten wurden die Fachinhalte festgelegt. imparo Akade-mien haben diesen Prozess von Anfang an begleitet. Der / Die Fachassistent/in Lohn und Gehalt muss eine fachlich anspruchsvolle und an der komplexen Ar-beitswirklichkeit ausgerichtete Prüfung bestehen. Die ersten Prüfungen finden im Herbst 2015 statt, der erste Termin ist der 14.10.2015.
Die Lohnsteuer und die Sozialversicherung sind Instrumente zur Umsetzung politischer Konzepte. Vergünsti-gungen und Belastungen werden ständig neu ausgerichtet, um wirtschaftliches Verhalten, soziale Gerechtig-keit und Belastung der Sozialsysteme in Einklang zu bringen. Die Entgeltabrechnung muss den ständigen Wandel fachkundig begleiten: bedarfsgerecht, fehlerfrei und termintreu. Diese Anforderungen sind in der Berufsausbildung zum / zur Steuerfachangestellten unterrepräsentiert und ändern sich häufig. Die Fachassis-tenz Lohn und Gehalt steht für hohe Kompetenz in der Entgeltabrechnung. Es ist erklärtes Ziel, die Weiterbil-dung an der Ausbildungsspitze zu etablieren.
Das Bildungscentrum imparo hat diese neue Fortbildung in sein Portfolio aufgenommen und bietet überregional Lehrgänge zur Prüfungsvorbereitung an. Die Vorteile für die Teilnehmer liegen auf der Hand – gut ausgebildete Kräfte in der Entgeltabrechnung werden überall gesucht. Die neue Fortbildung richtet sich zunächst an Steuerfachangestellte. Aber auch Interessenten mit anderen verwaltenden oder kaufmännischen Berufen kön-nen diese Fortbildung besuchen.
Wer wird zur Prüfung zugelassen? Personen die Berufsausbildung zum / zur Steuerfachangestellten absolviert haben und seit mindestens 1 Jahr hauptberuflich bei einem Steuerberater, Steuerbevollmächtigten, Wirt-schaftsprüfer, vereidigten Buchprüfer, Rechtsanwalt oder einer landwirtschaftlichen Buchstelle als Steuerfach-angestellte/r tätig sind oder Personen die eine gleichwertige Berufsausbildung abgeschlossen und 3 Jahre hauptberuflich auf dem Gebiet Steuer- und Rechnungswesen, davon mindestens 2 Jahre bei einem Steuerbera-ter, Steuerbevollmächtigten, Wirtschaftsprüfer, vereidigten Buchprüfer, Rechtsanwalt oder einer landwirt-schaftlichen Buchstelle tätig waren. Personen die keine der vorgenannten Ausbildungen, jedoch eine 5-jährige hauptberufliche Tätigkeit auf dem Gebiet Steuer- und Rechnungswesen, davon mindestens 3 Jahre bei einem Steuerberater, Steuerbevollmächtigten, Wirtschaftsprüfer, vereidigten Buchprüfer, Rechtsanwalt oder land-wirtschaftlichen Buchstelle absolviert haben. Die Prüfung teilt sich in 2 Bereiche auf. Eine schriftliche Klausur mit Praxisfällen zu den Themen Steuerrecht, Sozialversicherungsbeitragsrecht, Grundzüge des Arbeitsrechts, rechtsübergreifenden und besonderen Themen. Der Zeitumfang beträgt 4 Stunden und eine mündliche Prü-fung von ca. 30 Min.

Über das imparo Bildungscentrum
Das imparo Bildungscentrum ist ein Geschäftsbereich der imparo HR-Management GmbH. Das Unternehmen ist inhabergeführt und in zwei Organisationen aufgeteilt: Der imparo Servicedesk ist ein IT-Prozessoptimierer, das imparo Bildungscentrum ein spezialisierter Anbieter betriebswirtschaftlicher Schulungen für Arbeitssuchende, Berufstätige und Unternehmen. Wir unterstützen unsere Unternehmenskunden in der Personalentwicklung.
Das imparo Bildungscentrum ist nach ISO 9001-2008 zertifiziert und für die Durchführung öffentlich geförderter Weiterbildung zugelassen. Weitere eingesetzte Managementnormen sind Risk-Management nach ISO 31000 und Compliance-Management nach IDW PS 980. imparo erkennt den Deutschen Corporate Governance Kodex an.
Das imparo Bildungscentrum ist Bildungspartner der DATEV und Microsoft IT-Academy Program Member. Als Programmpartner des Deutschen Industrie- und Handelskammertages nehmen wir Prüfungen zum Diplom Wirtschaftsdeutsch International ab. Wir arbeiten regional mit der Handelskammer Bremen und der Hanseati-schen Steuerberaterkammer Bremen zusammen.
Weitere Informationen finden Sie auf http://www.fachassistentin-lohn-und-gehalt.de


Related Posts