Wir stehen auf Models – Information Models und OPC UA

8. Mai 2018

Wie das EUROMAP 77 Plug-in kombiniert mit dem OPC Router die Kunststoffbranche bewegen kann

Wir stehen auf Models - Information Models und OPC UA

Euromap 77 mit OPC UA und dem OPC Router

Die erste solide Version des EUROMAP 77 Standards Version 1.00 hat am 4. Mai 2018 das Licht der Welt erblickt. Und selbstverständlich hat inray – als einer der Geburtshelfer – auch ein eigenes EUROMAP 77 Plug-in auf den Weg gebracht, damit der Datenaustausch mit dem OPC Router zwischen Spritzgießmaschinen und MES reibungslos und auf hohem Niveau funktioniert. Und damit all diejenigen, die über den OPC Router zusätzlich noch an ein ERP-System angeschlossen sind, einen noch höheren Mehrwert haben. Nicht zu vergessen, dass Web Services auch eingebunden werden können. Die Cloud ist greifbar nahe. Da greift man nicht nach den Sternen, sondern das ist der kluge Griff zum OPC Router von inray.

Bewährte Innovation bietet Synergieeffekte für EUROMAP 77 Nutzer in der Spritzgießindustrie

Während EUROMAP 77 – in Teilen zusammen mit EUROMAP 83 – die neue Spezifikations-Grundlage für weitere wichtige und zukunftsweisende EUROMAP Standards der Kunststoffbranche zu werden verspricht, so ist der OPC Router schon längst eine bewährte Daten-Drehscheibe, die diesem wichtigen und fachlich gut geerdeten EUROMAP 77 Informationsmodell für Injection Molding Machines (IMM) tatsächlich Flügel verleihen kann, weil der OPC Router nicht koppelbare Systeme miteinander verbindet. Mithilfe des OPC Routers können Sie ihr bestehendes ERP System (z.B. SAP über BAPI, RFC, IDoc oder alternativ Navision /Dynamics über Webservices mit SOAP) oder MES (z.B. über SQL Server oder Oracle) ohne viel Aufwand fit für die EUROMAP 77 Schnittstelle machen. Ebenso können Sie mit dem OPC Router Ihre EUROMAP 77 Spritzgießmaschine über die REST oder MQTT-Schnittstellen in die Cloud bringen. In diesen Szenarios ist definitiv mehr viel mehr, weil die Anbindung des OPC Routers auf vertikaler und horizontaler Ebene innerhalb vorhandener oder neuer Netzwerkstrukturen funktioniert. Insgesamt gesehen, ist jedoch weniger immer mehr, denn nur mit einer Lösung – dem OPC Router – können Sie viel mehr als nur eine Systemkopplung herstellen. Mit dem OPC Router kann sich Ihre Firma intelligent vernetzen und auch Etikettendrucker, Barcodeleser bzw. RFID-Leser und Fahrzeugwagen einbinden. Egal an welchem Ende oder in welchem System Sie den OPC Router an- oder einbinden: Schon bald steht Ihre Fertigung unschlagbar gut dar – sei es in der Spritzgießindustrie oder in anderen Segmenten der Kunststoffverarbeitung. Auch bestehende gewachsene Strukturen, die z. B. auf MS Access und MS Excel basieren, lassen sich integrieren. Nicht genug damit: Um intelligente Datenselektion bzw. Datentransformation zu betreiben, unterstützt der OPC Router XPath für XML und JPath für JSON sowie für komplexe Datensituationen .NET C# Script inklusive Editor.

OPC Router Plug-in EUROMAP 77 kann viel mehr als die ältere Schwester EUROMAP 63

Das EUROMAP 77 Plug-in für den OPC Router liest und verwertet Temperaturzonen, damit das Temperatur-Management für Injection Units und Molds gleichermaßen gut und zuverlässig klappt. Der OPC Router nimmt die Maschinen-Informationen auf und verarbeitet sie auf Basis des Informationsmodells der EUROMAP 77. Damit das Potenzial der EUROMAP 77 voll ausgeschöpft werden kann, stellt der OPC Router eine Konfigurationsebene bereit für die Konfiguration Ihrer spezifischen EUROMAP 77 Einstellungen – und zwar in einer visuellen Darstellung, damit Konfiguration und Abläufe leicht erkennbar sind und jederzeit übersichtlich bleiben. Alles in allem wird der Prozessablauf abbildbar und steuerbar – ganz im Sinne der EUROMAP 77 Entwickler mit History Logs und schneller Datenauslesezeit. Und wie immer fungiert der OPC Router als Mittler: Er nutzt die EUROMAP 77 Spezifikation, um eine nahtlose, zuverlässige Verbindung zwischen MES und Maschine innerhalb des EUROMAP 77 Standards zu schaffen. Im Detail sind nun Einstelldaten für die Spritzgussformen – von wenigen bis sehr vielen Spritzgießmaschinen – einstellbar und automatisierbar – mit automatisch abrufbaren Parametern. Fertigungsaufträge werden nun mit dem MES-System gekoppelt und Aufträge nahtlos übertragen. Schaut man sich die vielen Vorteile im Detail an, dann wird deutlich, wie groß der Unterschied zwischen der EUROMAP 77 und der EUROMAP 63 ist. Die Produktionseffizienz wird erheblich gesteigert, weil eine digitale Verbindung zwischen der Spritzgießmaschine und ihren Komponenten hergestellt werden kann. Der individuelle Konfigurationsaufwand pro Maschine fällt einfach weg. Das ist eine erhebliche Zeit- und Kostenersparnis im Produktionsablauf. Zudem werden Fehlerquellen auf ein Minimum reduziert und es ist möglich, Spritzgießmaschinen verschiedener Hersteller unkompliziert miteinander in einer gemeinsam Management-Systemumgebung zu verbinden. Damit ein MES System einen sauberen OEE berechnen kann, benötigt man die Daten zu Stillstandzeiten, zu Stillstand-Ursachen, Produktionszahlen, Taktzeit und vielem mehr. All das ist mit EUROMAP 77 über das EUROMAP 77 Plug-in für den OPC Router möglich. Endlich kann man Produktions-Vorlaufzeiten minimieren und den Produktions-Nutzwert durch verbesserte Prozessabläufe maximieren.

Sinnvoll: EUROMAP 77 Plug-in ist in Kombination mit anderen Plug-ins des OPC Routers noch überzeugender

Sie können den OPC Router jedoch auch nutzen, um die Vorteile dieser OPC Router-Verbindung um ein Vielfaches zu steigern: Verbinden Sie sich zusätzlich mit Ihrem SAP System und mit Ihrem Web Service.
Machen Sie mehr aus Ihrer Produktionsumgebung und binden Sie ihre wichtigsten Management-Systeme an. Denn einerseits ist mehr viel mehr mit dem OPC Router. Nutzen Sie nicht nur das EUROMAP 77 Plug-in, sondern weitere Plug-ins, die für den OPC Router verfügbar sind.
Entschlacken Sie Ihre Systeme. Entledigen Sie sich holpriger Verbindungen bei denen wertvolle Daten auf der Strecke bleiben. Denn andererseits ist weniger viel mehr mit dem OPC Router. Überzeugen Sie sich vom Leistungsspektrum des OPC Routers, der ein All-in-One System für Ihre Datentransfer-Anforderungen sein kann.
Mit der OPC Router Systemlösung sind alle Ihre Datenverbindungen in guten Händen.
Wir leben gerne mit dem Paradox, dass einerseits mehr mehr ist und andererseits aber auch weniger mehr ist. Beim OPC Router stimmt beides. Finden Sie heraus, wie Ihre Firma vom OPC Router profitieren kann.

Als einer der führenden Spezialisten für Industriesoftware hat sich die inray Industriesoftware GmbH seit über 20 Jahren am Markt für MES/SCADA, LIMS und MDE/BDE-Systeme etabliert. Auf der Basis eigener Software-Produkte werden kundenspezifische Lösungen einschließlich Beratung, Planung, Umsetzung und Schulung angeboten. Seit zehn Jahren ist inray als „Preferred Distributor“ der bevorzugte Kepware-Vertriebspartner für Deutschland und bietet auch Inbetriebnahme und Schulungen, durchgeführt von zertifizierten Kepware-Trainern, als Dienstleistung an. Darauf aufbauend wurde inray 2017 ThingWorx-Partner von PTC (Parametric Technology GmbH) und realisiert nun auf dieser größten Plattform für das Internet der Dinge (IoT) ganzheitliche Lösungen in der Fertigungs- und Lebensmittelindustrie.

Kontakt
inray Industriesoftware GmbH
Sören Rose
Holstenstraße 40
25560 Schenefeld
+49 4892/89008-0
sales@inray.de
http://www.inray.de

Related Posts